House of Resources (HoR)

Beratung migrantischer und postmigrantischer Initiativen und Vereine

Neu bei der DIZ: House of Resources

Die DIZ ist seit April neue Trägerin von House of Resources Rhein-Main (HoR). Das HoR unterstützt Initiativen und Vereine, die sich für gesellschaftlichen Zusammenhalt einsetzen und sich weiterentwickeln möchten. Dabei liegt der Fokus auf migrantischen und postmigrantischen Organisationen in der Region.

Hinweis: Das Projekt befindet sich derzeit noch im Aufbau. Anfragen von Initiativen und Vereinen können voraussichtlich ab Juli beantwortet werden.

In den letzten zwei Jahren gab es bereits eine Zusammenarbeit zwischen der DIZ und Organisationen, die im Rahmen des Bundesprogramms HoR begleitet wurden. Dabei wurde deutlich, dass der bisherige thematische Schwerpunkt der DIZ interessante Anknüpfungspunkte für sie bietet. Denn Entwicklungszusammenarbeit spielt auch für viele (post-)migrantische Organisationen eine wichtige Rolle. Mit der Übernahme von HoR Rhein-Main eröffnet die DIZ bei sich nun einen weiteren Themenbereich. Wie schon in der Entwicklungszusammenarbeit setzt die DIZ auch hier auf Empowerment zivilgesellschaftlichen Engagements, Bildungsarbeit sowie Kooperationen zwischen NGO.

Das Projekt wird aus Mitteln des Bundesministeriums des Innern und für Heimat gefördert.

Was macht House of Resources Rhein-Main?

HoR unterstützt migrantische und postmigrantische Initiativen und Vereine in der Region. Wesentliche Säulen der Unterstützung sind:

  • Beratung – z. B. Vereinsarbeit, Gründung, Mittelakquise, Organisationsentwicklung
  • Schulungen – s.o. und andere vereinsrelevante Themen
  • Vernetzung mit anderen Vereinen, Trägern, Verwaltung, Politik…
  • Mikroprojektfinanzierung für ausgewählte Initiativen/Vereine
  • Technikverleih (Beamer, Lautsprecher, Pavillon-Zelt…)

Dabei richtet sich HoR an ehrenamtliche Initiativen und Vereine, die noch wenig Erfahrung in der Akquise von Projektfinanzierungen haben. Und die sich als Organisation weiterentwickeln möchten. Übergeordnetes Ziel von HoR ist die Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts, des Engagements und der Teilhabe in unserer pluralen Gesellschaft.

Kontakt

Projektleitung: Susanne Zastrau

Telefon 069 – 77061457

hor-rhein-main(at)diz-ev.de

Mehr Informationen erwünscht? Hier geht es in Kürze zum Newsletter!