Die 3 Säulen unserer Arbeit

Wir verstehen uns als Drehscheibe für

  • Förderung von Projekten der Entwicklungszusammenarbeit in Indien
  • Entwicklungspolitische Bildungsarbeit in Deutschland
  • Freiwilligendienste, Workcamps und Studienreisen (Flyer)
Diese drei Säulen unserer Arbeit stehen in vielfacher Beziehung zueinander: Durch die Projektförderung und die Partnerschaften in Indien können wir Freiwilligendienste anbieten, die Bildungsarbeit und die Freiwilligendienste sensibilisieren für die Notwendigkeit von Entwicklungszusammenarbeit und erhöhen die Bereitschaft zum Engagement und zur finanziellen Unterstützung, diese wiederum sichert den Fortbestand der Arbeit in allen drei Bereichen.
 
Bei unserer Arbeit messen wir dem Entwicklungsbegriff zwei Dimensionen zu: Zum einen die Erreichung von Nahzielen, wie Zugang zu Gesundheit, Bildung, Arbeit und die Schaffung nachhaltiger Lebensgrundlagen, zum anderen langfristiger angelegte Fernziele:
 
  • Entgegenwirken bestehender Ungerechtigkeiten auf globaler und nationaler Ebene im Hinblick auf Teilhabe an einer menschenwürdigen Grundversorgung (Gewaltfreiheit, Chancengleichheit aller Geschlechter, gleichberechtigte Teilhabe an ökonomischen, sozialen und kulturellen Ressourcen und eine nachhaltige Ökologie)
  • Vermeidung des ökologischen Kollapses der eigenen Umwelt bei gleichzeitiger Nachhaltigkeit im Wirtschaften
  • Emanzipation der Zielgruppen, die auf die eigenen Beine und zur eigenen Stimme kommen sollen
  • Entwicklung nicht im Sinne von westlich verstandener "nachholender Modernisierung", sondern in Übereinstimmung mit dem je eigenen Selbstverständnis der Zielgruppen
  • Die Schaffung von Fundamenten vor Ort, um unsere indischen Partnerorganisationen zu stärken und ihnen zu mehr Unabhängigkeit zu verhelfen